Termine  

Fledermausführungen

Zurzeit noch keine Führungstermine für 2017

Termine für Gruppenführungen  (Betriebsfeiern, Weihnachts-feiern o.ä. mit mindestens 10 Personen) sind weiterhin buchbar.

Anmeldung unter

030/36750061
oder Mail: info@bat-ev.de erforderlich!
Plätze begrenzt!
Teilnahme nur nach Bestätigung!

 

 Floßfahrten

Floßfahrten z.Zt. nur bei Großveranstaltungen und für kleine Gruppen

Ab November kein Floßbetrieb mehr.

   

Über Uns  

   

Login Form  

   

 

 

Betriebsausflug, Firmenfeier, Familientreffen oder ein Kegelclub. Für viele verschiedene Anlässe bieten wir eine Fledermaussafari an, die an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst ist. Spannend, unterhaltsam, informativ aber eben nicht im bierernsten Vortragsstil, können Sie die Welt der Fledermäuse kennenlernen. Die Gruppengröße sollte  ca. 25 Personen nicht überschreiten, bei größerer Personenanzahl ist es besser, sich auf mehrere Gruppen aufzuteilen, die durchaus zeitgleich unterwegs sein können.
Führung Bastion KönigAuch diese Führungen führen im Schein von eigenen Taschenlampen in die Tiefen der historischen Gewölbegänge, der Kurtinen und Kasematten. Wanderwege unserer Fledermäuse und ihre Jagdhabitate lassen sich auch hervorragend nach einem Aufstieg auf den Juliusturm erkunden.
Bitte beachten Sie, dass sich die Tour durch die Gewölbegänge mit dem Angebot anderer Führungen überschneidet. Sollten Sie auch an anderen Angeboten interessiert sein, so sprechen Sie uns bitte diesbezüglich an, damit Sie nicht zwei mal durch die gleichen Bereiche geführt werden.
Auch diese Gruppenführung findet ihren Abschluss in unserer Ausstellung und dem Schaugehege und kann bei Interesse und zur richtigen Tageszeit mit einer Fütterung verbunden werden.
 
Firmenveranstaltungen:
 
Unser Führungprogramm   passen wir nach Ihren Wünschen auch individuell an Großgruppen bei Firmenevents oder Tagungen an. Zeitlich und vom Ablaufplan orientieren wir uns an Ihren Interessen. Es besteht auch die Möglichkeit, einzelne Module herauszulösen um so noch gezielter Schwerpunkte zu setzen. 

   
© ALLROUNDER
Facebook